Dr. Carsten Rosenhagen
Dr. Birgit Hafemeister
Dr. Sabine Gordon
Dr. Jens-Christian Rudnick

Tierärztliche Überweisungspraxis
für Chirurgie und Augenheilkunde
Dr. Carsten Rosenhagen
Lortzingstr. 12
D-28209 Bremen

Tiergesundheitszentrum Grußendorf
Uta Schmidt
Wiechmanns Eck
D-49565 Bramsche

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

als Voraussetzung für die erste Anmeldung zur einer DOK Prüfung ist die Einreichung der vollständigen Unterlagen (Zulassungsordnung). Die Unterlagen werden vom Sekretär auf Vollständigkeit überprüft  – ggf. in Rücksprache mit der Prüfungskommission oder deren Vorsitzenden. Sobald Ihnen die Mitteilung über die Vollständigkeit der Unterlagen von Seiten des Sekretärs vorliegt können Sie sich zu einer theoretischen Prüfung anmelden. Aspiranten können sich bezüglich Hospitationsmöglichkeiten zur Absolvierung der laut gültiger Zulassungsordnung erforderlichen 500 kontrollierten Augenuntersuchungen an den Sekretär wenden.

Prüfungstermine entnehmen Sie bitte der allgemeinen Terminübersicht. Die Anmeldung zu einer der Prüfungen muss spätestens 4 Wochen vor dem Prüfungstermin beim Sekretär  (Dr. Jens-Christian Rudnick, Thierfelderstrasse 19, 18059 Rostock, ) eingegangen sein.

Beachte: Die Mitteilung über die Vollständigkeit der Unterlagen ist nicht gleichzusetzen mit einer Bestätigung einer Anmeldung zur Prüfung! Die Anmeldung ist formlos per Post oder per E-Mail an den Sekretär zu richten und muss das Prüfungsdatum enthalten. Sie muss spätestens 4 Wochen vor dem Prüfungstermin beim Sekretär (Dr. Jens-Christian Rudnick, Thierfelderstrasse 19, 18059 Rostock, ) eingegangen sein. Dann muss auch die Prüfungsgebühr auf dem DOK Konto (Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee, IBAN DE83 7016 9383 0000 6601 75 und BIC GENODEF1GMU ) eingegangen sein.

Beachte: Die Anmeldung zur Prüfung ist nur dann bindend, wenn neben der schriftlichen Anmeldung auch die Prüfungsgebühr 4 Wochen vor dem Prüfungstermin auf dem DOK Konto eingegangen ist.

Im Folgenden finden Sie die Zulassungsordnung und weitere wichtige Informationen zur Prüfung und zum Ablauf. Sollten weitere Fragen bestehen, richten Sie diese bitte per E-Mail an den Sekretär.

Erklärung (Bestätigung über den Besitz bzw. die Verfügbarkeit des Instrumentariums)
Zulassungsordnung
Prüfung (Informationen zur DOK-Prüfung)
Literatur (für die Vorbereitung zur theoretischen Prüfung)
Prüfungsgebühr, Vereinsbeitrag

Der Zulassungsausschuss besteht aus:
Dr. Ingrid Allgoewer (Vorsitz), Dr. Tina Brahm, Dr. Christiane Gabel, Dr. Birgit Hafemeister, Dr. Hans-Josef Heider, Dr. Stefan Kindler und Dr. Wolfgang Sinzinger

Viel Glück und mit kollegialen Grüßen, DOK Präsidium

Stand: 03/2015 (c) DOK Dortmunder Kreis e.V.
Site bei VetZ.de Home | Impressum | Kontakt | Mitgliederseiten